Sie sind hier: Startseite » Test

Test von Belägen und Hölzern

Viper Soft OX

Mit Zelluloiudbällen habe ich auf der Rückhand mit Anti gespielt.
Mit den Plastikbällen wollte ich einen radikalen Spielumbruch:
- schnelles Rückspielen mit langen Noppen
- Mit der Vorhand Spin-orientiert aus der Halbdistanz und am Tisch spielen

Passende Hölzer:
Joola Holz Air Carbon
Contra.de Art.Nr. : 7929

Gewo Holz Hybrid Carbon M/Speed Off-
Contra.de Art.Nr. : 7502

Der Materialspezialist Holz Power-Control
Contra.de Art.Nr. : 8557

Rückhandbeläge:
Elite Long OX
eigentlich gut, sowohl am Tisch als auch in der langen Abwehr
aber ich kann keinen Unterschnitt am Tisch erzeugen.
In der 1,0 Version extrem langsam

Hellfire OX
am Tisch und in der lange Abwehr okay

Kamikaze OX
am Tisch okay

Desperado 2 OX
Das Angreifen war bei mir nicht befriedigend

Cluster
Der Cluster OX ist im Verhältnis zum Viper Soft OX SEHR langsam.


Viper Soft OX
Die beste Alternative:
sehr gut am Tisch
Bestens in der langen Abwehr mit Unterschnitt oder Abhacken
Die Bälle bleiben fast stehen


Vorhandbeläge:
Tibhar MX-S
je nach Holz und gewünschte Gewschwindigkeit okay
Mit dem Joola Holz Air Carbon ideal

GEWO Belag Nexxus EL Pro 50 Hard, max!
Contra.de Art.Nr. : 9166
je nach Holz und gewünschte Gewschwindigkeit okay
Ich brauchte etwas mehr Tempo mit dem Joola-Holz aus der Halbdistanz
Gute Kombination mit dem Joola Holz Air Carbon
Auch in der lange Abwehr zu gebrauchen

GEWO Belag Nexxus EL Pro 53 Hard, 2,1 mm
Contra.de Art.Nr. : 9167
Für mein Power Control Holz brauchte ich mehr Tempo aus der Halbdistanz
Auch in der lange Abwehr zu gebrauchen



Aktuelle Wahl:
Power Control Holz
VH: GEWO Belag Nexxus EL Pro 53 Hard, max mm
RH: Viper Soft OX

Ich habe eine lange Reise bezüglich Vorhand hinter mir:
1) Tibhar MX-S max
2) GEWO Belag Nexxus EL Pro 50 Hard, 2,1 mm
3) GEWO Belag Nexxus EL Pro 50 Hard, max
4) GEWO Belag Nexxus EL Pro 53 Hard, 2,1 mm
5) GEWO Belag Nexxus EL Pro 50 Hard, max


Doppel:
Joola Air Carbon Holz
VH: GEWO Belag Nexxus EL Pro 53 Hard, max mm
RH: Viper Soft 0,6 mm


P. S.
Der Viper Soft OX lässt sich sehr schwer kleben.
Selbst mit Klebefolie.
Tipp:
Vorher die Noppen mit Klebeband fixieren.
Dann kann sich der Belag nicht rollen.
oder den Schläger zum Vertrieb hinschicken!

EMail: mwtt@web.de

Michael W.